• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Staatsschutz Ermittelt: Erneut verdächtiger Brief an Linke in Bremen

01.02.2020

Bremen Der Staatsschutz der Bremer Polizei hat wegen eines verdächtigen Briefes an ein Abgeordnetenbüro der Linken in der Hansestadt Ermittlungen aufgenommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fand sich der Brief mit rechtsextremistischen Äußerungen am Nachmittag in dem Postkasten des Büros. Spezialisten untersuchten den Briefumschlag und den Inhalt. In dem unbeschrifteten Umschlag befand sich neben einem Zettel auch eine Substanz, die sich nach einer Prüfung als nicht gefährlich herausstellte.

Bereits am Montag hatten verdächtige Briefsendungen an Büros der Grünen und der Linken in Bremen für größere Polizei- und Feuerwehreinsätze gesorgt. Am Mittwoch bekam das Fraktionsbüro der FDP einen Brief mit einem Pulver und einem Zettel mit antisemitischem Inhalt. Am 22. Januar hatten zudem Unbekannte ein Kantholz mit Botschaften wie „Stirb, Jude“ und der Zahl 88 vor dem Büro der Linkspartei in Bremen-Neustadt abgelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.