• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Polizei erwartet Obduktionsergebnisse

13.07.2018

Bremen Nach dem Familiendrama in Bremen, bei dem drei Kinder ihre toten Eltern gefunden haben, werden am Freitag die Obduktionsergebnisse erwartet. Am Donnerstag konnte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Claudia Kück, keine neuen Informationen geben. „Die Ermittlungen hinsichtlich Motiv und Tatverlauf dauern an“, sagte Kück. Sie erwarte, dass am Freitag die Obduktion der beiden Leichen abgeschlossen sei. „Die Ergebnisse müssen dann ausgewertet werden.“

Noch ist unklar, unter welchen Umständen die beiden 30-Jährigen ums Leben kamen. Die Polizei geht davon aus, dass ein Partner zunächst den anderen und dann sich selbst tötete.

Am Mittwochmorgen hatte eine Tochter des toten Paares den Notruf gewählt. Beamte fanden daraufhin die Leichen der Eltern in ihrer Bremer Wohnung. Die Kinder wurden von Einsatzkräften betreut und dem Kinder- und Jugendnotdienst übergeben. Das genaue Alter der Kinder wollten die Ermittler nicht bekannt geben, um sie zu schützen. Kück sagte lediglich, alle drei Kinder seien unter zehn Jahren. Eine Mordkommission ermittelt.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Staatsanwaltschaft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.