• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Ungebetener Gast In Bremen: Mann entdeckt Skorpion in seiner Küche

22.09.2020

Bremen Ein 53 Jahre alter Mann hat am Samstag im Bremer Stadtteil in Horn-Lehe einen Skorpion in seiner Küche entdeckt. Da es sich hierbei weder um ein Sternbild noch um ein Tierkreiszeichen handelte, alarmierte er umgehend die Polizei.

Der 53-Jährige ging am Abend in seine Küche und entdeckte das Spinnentier mit den Scherenhänden auf dem Boden, teilte die Polizei am Montag mit. Geistesgegenwärtig fing er den Skorpion mit einem Glas ein und brachte seine blinde Katze in Sicherheit. Der Bremer alarmierte die Polizei und suchte die Wohnung nach weiteren exotischen Krabbeltieren ab, fand aber keine anderen ungebetenen Gäste.

Die Polizisten transportierten das Tier in einer mit Lüftungsschlitzen versehenden Box zur Wache, wo der Skorpion später in die Obhut eines Experten gegeben wurde. Wie es den Weg nach Bremen fand, ist unbekannt. Der Bremer vermutete ein Einschleppen durch den Import von Obst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.