• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Veranstaltung: Fünf Bands heizen bei „Vielfalt rockt!“ ein

30.04.2018

Bremen „Vielfalt rockt!“ ist wieder da. Das „Festival für Vielfalt, Offenheit und Toleranz und gegen Rassismus und Diskriminierung“ rockt am Vorabend des 1. Mai den Domshof – zum vierten Mal. Los geht’s um 20 Uhr.

Fünf Bremer Bands und Gruppen gehen an diesem Montag, 30. April, an den Start. Zu den Klängen von „Passepartout“, „The Eternal Spirit“, „Anne.Fuer.Sich“, „Die Zollhausboys“ (Pago Balke, Gerhard Stengert und vier junge syrische „Bremer Neubürger“) und „Paloma & The Matches“ soll ein Zeichen für Vielfalt und mehr Toleranz gesetzt werden. Das Festival wird von einem ehrenamtlichen Team geplant. Verschiedene Träger, Organisationen und Institutionen unterstützen es finanziell. Die Veranstaltung wird von Carolina Quesada von „Radio Cosmo“ moderiert. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto „Vielfalt, Solidarität, Gerechtigkeit“ ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund schließlich für Dienstag, 1. Mai, zur Teilnahme an der Demo und Mai-Kundgebung auf. Ab 10.15  Uhr sammeln sich die Gewerkschafter am Parkplatz des Weserstadions zur Demo. Der Zug soll sich gegen 10.45 Uhr in Richtung Domshof in Bewegung setzen. Für 12.05 Uhr ist dort der Beginn der Kundgebung geplant – mit der Bremer DGB-Chefin Annette Düring und mit Dietmar Schilff, stellvertretender Bundesvorsitzender der Polizeigewerkschaft GdP, als Hauptredner. Ab 13.15  Uhr startet das DGB-Maifest mit Live-Musik der Band „Twinns – zweifach vielsaitig“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.