• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Verdi warnt vor „Überlast“

08.11.2019

Bremen Die Gewerkschaft Verdi warnt vor einer Überlastung der Beschäftigten in Kindertagesstätten im Land Bremen. In immer mehr Kitas würden dort über die Gruppengröße von 20 Kindern hinaus zusätzlich Jungen und Mädchen aufgenommen, sagte Gewerkschaftssekretär John Hellmich am Donnerstag. Häufig geschehe dies in Einrichtungen, denen jetzt schon Personal fehle. Dadurch würden die vorhandenen Erzieherinnen und Erzieher weiter belastet. „Wir brauchen für gute Pädagogik kleinere Gruppen und nicht das 21. Kind“, forderte Hellmich. Hintergrund für diese Situation ist nach Verdi-Angaben die von den Bremer Parteien beschlossene „Überlast“. Sie ermögliche es für eine Übergangszeit, mehr als 20 Kinder in eine Gruppe aufzunehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.