• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Niere statt Milz entfernt – Strafbefehl gegen Arzt erlassen

27.06.2019

Bremen Weil er einem Patienten aus Unachtsamkeit eine Niere statt der Milz entfernt haben soll, muss ein Bremer Arzt 30.000 Euro bezahlen. Das Amtsgericht hat am Mittwoch einen entsprechenden Strafbefehl gegen den 62-jährigen Mediziner wegen fahrlässiger Körperverletzung erlassen. Der Strafbefehl wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft erlassen, sagte eine Gerichtssprecherin. Sobald der Strafbefehl beim Beschuldigten eingegangen ist, kann er innerhalb von zwei Wochen Einspruch einlegen, dann käme es zu einer Hauptverhandlung

Aus bislang ungeklärter Ursache war dem Rechtsanwalt des Geschädigten zunächst ein Einstellungsbescheid übermittelt worden. „Wir sind noch in den Ermittlungen, wie das passieren konnte“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. „Das können wir nur bedauern. Das Verfahren war nie eingestellt und sollte auch nie eingestellt werden.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.