• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Ausschreitungen nach Pokalspiel – zwei Polizisten verletzt

12.08.2019

Bremen Nach der Fußballpartie zwischen dem SV Werder Bremen und Atlas Delmenhorst im DFB-Pokal ist es zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Fans des Bremer Bundesligisten gekommen. Aus einer von der Polizei begleiteten Fan-Gruppe sei ein Mann in der Nacht zum Sonntag in der Harzburger Straße auf ein Autodach geklettert und habe einem Beamten „mit voller Wucht“ gegen den Kopf getreten, teilte die Polizei am frühen Morgen mit. Demnach konnte der benommene Beamte aufgrund seiner Kopfverletzungen nicht mehr im Dienst bleiben.

Als die Polizei den Fan festnehmen wollte, wurden die Beamten den Angaben zufolge mit Steinen beworfen und mit Stangen attackiert. Ein Stein habe eine Polizistin im Nacken getroffen und leicht verletzt. Mit Hilfe von Pfefferspray und zusätzlichen Einsatzkräften konnte die Situation laut Polizei beruhigt werden.

Lesen Sie auch:
Polizei will angreifende Ultras ermitteln

Nach Spiel Werder Bremen Gegen Atlas Delmenhorst
Polizei will angreifende Ultras ermitteln

Tatverdächtige Fans habe man nicht mehr festnehmen können. Anzeigen wegen schweren Landfriedensbruchs sowie gefährlicher Körperverletzung und des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte wurden erstattet.Zeugen der Ausschreitungen werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0421) 362-3888 zu melden.

Während der Partie sei es im Block der Werder-Fans zudem zweimal zum Abbrennen von Pyrotechnik gekommen, berichtet die Polizei. Rauchbomben und Bengalos seien gezündet worden. Personen, die im Stadion durch den Einsatz von Pyrotechnik verletzt wurden oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.