• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Zugverkehr weiter mit Störungen

15.02.2020

Bremen Nach dem Güterzugunglück in Bremen vor eineinhalb Wochen bleibt der Zugverkehr noch bis mindestens Mittwoch beeinträchtigt. Von den beiden betroffenen Gleisen sei bislang nur eines wieder befahrbar, am anderen werde noch gearbeitet. „Im Moment ist der Stand der Dinge, dass wir am Mittwoch noch Testfahrten machen müssen. Wenn die erfolgreich verlaufen, können wir das Gleis wieder freigeben“, sagte eine Bahnsprecherin am Freitag.

Da die Züge im Fern- und Nahverkehr derzeit nur über ein Gleis fahren könnten, seien noch vereinzelt Verspätungen und Zugausfälle zu erwarten. Kunden sollten sich deswegen vor Fahrtantritt in der Smartphone-App DB Navigator über mögliche Verspätungen informieren. Den Störungsmeldungen der Bahn zufolge hieß es ursprünglich, dass die Reparaturen bis einschließlich Freitag (14. Februar) dauern würden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.