• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Bremer Justiz öffnet Pforten der Gerichte

28.09.2015

Bremen Sitzungssäle, Strafverfahren, Schnäppchenpreise: Beim „Tag der offenen Tür“ der Justiz Bremen haben am Sonnabend mehrere hundert Besucher die Chance wahrgenommen. Sie erhielten Einblicke in die sonst der Öffentlichkeit verborgenen Flure und Räume des Land- und Amtsgerichts sowie der Staatsanwaltschaft. Neben ganz legalen „Trunkenheitsfahrten“ wurde bei einer Versteigerung gefeilscht wie auf dem Trödelmarkt.

Christian M. sitzt in feinem Karohemd auf der Anklagebank des Landgerichts Bremen, seine Anwältin flüstert ihm vor Prozessbeginn etwas ins Ohr. M. schaut schüchtern in die Zuschauermenge, dann verliest die Staatsanwältin die Anklageschrift. Räuberischer Diebstahl wird dem Mann zur Last gelegt. Würde dieses Verfahren ein echtes sein, müsste M. mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Doch Glück gehabt, alles nur gespielt! Die improvisierte Verhandlung verfolgen rund 80 Zuschauer, gespannt lauschen sie den Ausführungen der Beteiligten im Saal 218, dem größten, den das Landgericht zu bieten hat. Mit den an diesem Tag mehrfach nachgespielten Verhandlungen, mit Infoständen und Führungen durch das Gebäude will das Gericht die sonst verschlossenen Pforten der Justiz öffnen, Aufklärungsarbeit betreiben, neugierig machen.

Hätte der Angeklagte aus Saal 218 im wahren Leben einiges zu verlieren gehabt, geht es eine Etage weiter ein bisschen ums Gewinnen. Hier können die Besucher so richtig abräumen. Bei der Versteigerung von beschlagnahmten Gegenständen gehen Jacken, Schuhe und Kameras für Schnäppchenpreise über die Theke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.