• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Leidenschaft und Weltklasse-Interpreten

09.10.2013

Bremen Einen Eindruck von der Vielfältigkeit der jiddischen Musik geben sieben Gruppen beim Bremer Klezmerfest von Donnerstag bis Sonnabend, 10. bis 19. Oktober, im Bürgerhaus Weserterrassen am Osterdeich. Alle sieben Konzerte beginnen um 20 Uhr. Zum Auftakt spielt an diesem Donnerstag das Trio „Di Galitzyaner Klezmorim“ aus Krakau. Das Ensemble schaffe „poetische und melancholische Klangräume voller Leidenschaft“. Jossif Gofenberg, Musiker, Komiker und Botschafter der jiddischen Kultur, ist am Sonnabend, 12. Oktober, mit „Klezmer Chidesh“ zu Gast.

Das Quintett „Klezogym“ mit Musikern aus Bremen, Worpswede und Berlin schlüpft erneut in die Rolle der Lokalmatadoren. Am Sonntag, 13. Oktober, spielen sie ihr Programm „Bulgarish“. Sibylle Kynast will mit ihren Liedern in Ladino, der Sprache, die die Juden im maurischen Spanien gesprochen haben, aus einer Zeit erzählen, in der Juden, Christen und Moslems friedlich miteinander lebten. Kynast singt und spielt am Mittwoch, 16. Oktober (Weserterrassen).

Am Donnerstag, 17. Oktober, treten die „Hamburg Klezmer Band“ und Christian Dawid auf. Die Musiker haben ihre jüdischen Wurzeln größtenteils in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Christian Dawid, ein bekannter Klarinettist in Europa, musiziert derzeit mit der Truppe.

Weiter geht‘s am Freitag, 18. Oktober, mit dem „Blauen Einhorn“ aus Dresden. Zum Abschluss am Sonnabend, 19. Oktober, steht der Auftritt der französischen Band „Freylekhs Brider“ und des US-amerikanische Pianisten und Akkordeonisten Alan Bern an. Die Veranstalter: „Eine musikalische Zeitreise mit Weltklasse-Interpreten“. Karten für die Konzerte kosten neun bis 14 Euro. Es gibt sie im Bürgerhaus Weserterrassen unter Telefon   0421/5494910.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.