• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Neue Seekunst zur Eröffnung

23.09.2014

Bremen Bundesliga, Theater – allerorten hat die neue Saison begonnen. Und nun geht es auch mit den Ausstellungen wieder los. Die Galerie Mönch in Oberneuland zum Beispiel geht – um mal im Fußball-Tonfall zu bleiben – mit einer Doppelspitze an den Start. In ihrer ersten Ausstellung nach der Sommerpause zeigen Christine und Jochen Mönch an der Oberneulander Landstraße 153 Arbeiten der Künstler Ulf Petermann (Husum) und Peter Hermann (Ludwigsburg).

Von Petermann sind unter dem Motto „Wind – Wasser – Wolken – Seestücke“ Ölbilder zu sehen, Sylter Strandszenen zum Beispiel. Von Hermann kommen Skulpturen aus Bronze, Holz und Marmor.

Wie bei den Mönchs üblich, gibt es zwei Eröffnungsfeiern – die erste am Sonnabend, 27. September, 18 bis 20 Uhr. Die zweite am Sonntag, 28. September, 17 bis 19 Uhr. Es spricht der Künstler und Kunstwissenschaftler Dieter Begemann; auch Petermann und Hermann werden erwartet. Die Ausstellung dauert dann bis zum 2. November. Die Galerie öffnet sonntags von 16 bis 19 Uhr sowie nach Vereinbarung.

„Nuanciert, aufregend, melodisch.“ So und ähnlich klingen die Loblieder von Kritikern, wenn es um das Trio des norwegischen Bassisten Mats Eilertsen geht. Mit seinem Trio kommt er jetzt nach Bremen – neben Eilertsen selbst sind der norwegische Schlagzeuger Thomas Strønen und der holländische Pianist Harmen Fraanje dabei.

Das Konzert beginnt am Donnerstag, 25. September, um 20 Uhr im Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee. „Eindringlich melodische Improvisationen“ – so kündigt das Sendesaal-Team den Auftritt des Trios an. Eintritt: 20 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse, unter www.sendesaal-bremen.de und telefonisch unter 0421/330 057 67.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.