• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Vorstand will Thilo Sarrazin ausschließen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Umstrittener Bestsellerautor
SPD-Vorstand will Thilo Sarrazin ausschließen

NWZonline.de Region Bremen

Politik will Brill mit Bauprojekt beleben

09.06.2017

Bremen Mit zwei Großprojekten der Bremer Stadtentwicklung haben sich gestern in einer gemeinsamen Sitzung die beiden städtischen Deputationen für Bau und Wirtschaft beschäftigt.

Dabei ging es zum einen um die aktuelle Situation des Sparkassenareals an der Ecke Bürgermeister-Smidt-Straße/Am Brill, das die Sparkasse nach ihrem Umzug in den Technologiepark an der Universität verkaufen möchte. Zum anderen war die Entwicklung der Halbinsel auf der Südseite des Europahafens in der Überseestadt, unter anderem bislang noch Sitz des Lebensmittelkonzerns Kellogg, Thema der Sitzung.

Etwas mehr als 11 000 Quadratmeter des Areals am Brill gehören der Sparkasse. Wie die Verwaltung in einer Vorlage zur Sitzung darlegt, eigne sich der für die Innenstadt strategisch wichtige Standort für ein gemischt genutztes Quartier aus Wohnen, Gewerbe mit Einzelhandel, Dienstleistung mit Hotel, Kultur und Parken. Das historische Gebäude könnte für eine „repräsentative Sondernutzung“ aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur und Spezialeinzelhandel geeignet sein. In einem neu zu entwickelnden städtebaulichen Konzept soll das historische Sparkassengebäude mit Kassenhalle erhalten werden.

Zugestimmt haben die Deputationen außerdem einem Beschlussvorschlag, wonach die Entwicklung des innenstadtnahen Geländes zwischen südlichem Europahafen und der Weser eine „historische Chance für die Weiterentwicklung der Überseestadt“ bedeute. Für die gesamte Südseite soll ein städtebauliches Konzept erstellt werden. Die Deputierten haben zugestimmt, dass Bremen bis Ende des Jahres die bereits laufenden Verhandlungen über die Ankäufe der Grundstücke von Kellogg und der Spedition Reimer Logistics abschließt – auch, um das Gebiet nicht zum Spekulationsobjekt von Investoren werden zu lassen.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Weitere Nachrichten:

Kellogg

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.