• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Rot-Grün will Hilfs-Pädagogen einsetzen

14.10.2011

BREMEN Wer soll Bremens Kinder in Zukunft betreuen? Rot-Grün hat diese Frage für sich längst beantwortet: gering qualifizierte sozialpädagogische Assistentinnen, so die stellvertretende SPD-Fraktionschefin Sybille Böschen. Die Ausbildung als Sozialassistentin soll zwei Jahre dauern. Dabei müsse es jedoch nicht bleiben, argumentiert die SPD-Frau Böschen, die auch gleichstellungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist. Schließlich solle die Ausbildung dazu befähigen, sich anschließend in drei Jahren zur Erzieherin weiterzubilden. Eine neue Ausbildung solle dazu befähigen, sich anschließend in drei Jahren zur Erzieherin weiterzubilden. DGB-Chefin Annette Düring kritisierte das Vorhaben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.