• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Bremen

Show: Sänger Seal begeistert 6000 Zuschauer

29.11.2011

BREMEN Geht doch! Rund 6000 Zuschauer sahen am Sonntagabend die „Aida Night of the Proms“ in der ÖVB-Arena. Und sie erlebten – endlich – eine moderne Show mit Pep, überzeugenden Mitwirkenden und einem abwechslungsreichen Programm, welches das Publikum schon zu Beginn von den Stühlen riss. Fulminanter Höhepunkt am Schluss: Seal in Höchstform.

Mit dem neuen Sponsor (Kreuzfahrtschiffe Aida statt Nokia) hat sich die Veranstaltung gewandelt. Die Verbesserung war bitter nötig. Denn zu viele Alt-Stars aus der Mottenkiste, bei denen das Mikro bei hohen Tönen zugemacht werden musste, hatten Zuschauer vergrault. Die „Nights of the Proms“ waren zuletzt in Bremen nicht mehr ausverkauft.

Die mehr als dreistündige Show war absolut stimmig, die Mitwirkenden ohne Ausnahme gut.

Star des Abends war ohne Zweifel Seal, der eindrucksvoll bewies, dass er mehr ist, als nur der Ehemann von Heidi Klum. Ganz in Schwarz gekleidet, legte der Brite eine Show hin, die die Menschen von den Stühlen riss. „Kiss from a Rose“, „Papa was a Rolling Stone“, „Amazing“ und „Crazy“ Er tanzte durch die Reihen bis nach hinten, es gab kein Halten für ihn. Die Kamera kam angesichts der Dynamik Seals kaum hinterher.

Mit „Stanfour“ war auch eine aktuelle Band mit von der Partie. Erfrischend, die „Jungs“ von der Insel Föhr. Viele sangen die eingängigen Popsongs mit. Schon „Stanfour“ als einer der ersten Acts schaffte es, Bewegung ins Publikum zu bringen.

Großartig das Orchester Il Novecento unter Robert Groslot. Stimmgewaltig die vier Italienerinnen von „Div4s“. Die Sopranistinnen wurden von Andrea Bocelli entdeckt und sangen auch „Time to say goodbye“ – natürlich auf Italienisch.

Für ausgelassene Partystimmung sorgte kurz vor der Pause mit Nile Rodgers und „Chic“, das haben die „Proms“ in Bremen lange nicht gesehen – sie heizten den Zuschauern richtig ein.

„Ein super Abend“, sagte ein Zuschauer nach der Show zu seiner Freundin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.