• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Bremen

Aufführungen: Von anspruchsvollem Pop und Theater

29.03.2016

Bremen Auftritt I: „Kiss me, Kate“? Nein, nicht ganz. „Kill me, Kate!“ So heißt es jetzt im Kultursalon der Gewoba an der Emil-Sommer-Straße in der Vahr. Dort nämlich wird am Donnerstag, 7. April, die Kabarettistin und Schauspielerin Inka Meyer erwartet, die um 20 Uhr ihre „Ein-Frau-Dramödie“ namens „Kill me, Kate!“ präsentiert.

Das Cole-Porter-Musical „Kiss me, Kate“ handelt von einer Theatertruppe, die eine musikalische Fassung von Shakespeares Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“ aufführt. Inka Meyer, man ahnt‘s, lehnt sich mit und in ihrem Programm daran an.

Sie spielt eine Theatermacherin, die das Shakespeare-Stück inszenieren soll. Eine Aufgabe, die allerdings sehr, sehr viele Fragen aufwirft, wie die Theatermacherin findet – etwa zum Thema „Rollenbilder“. Wie geht es den Frauen, die Kinder haben und arbeiten? Die keine Kinder haben und arbeiten? Die Kinder haben und nicht arbeiten? Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Online-Kartenreservierung unter: www.gewoba.de/kultursalon.

Auftritt II: Die Sängerin Veronika Harcsa ist in ihrem Heimatland Ungarn mit der Band „Bin-Jip“ ein Star der Elektropop-Szene. Jetzt kommt sie nach Bremen – und zwar mit dem Gitarristen Bálint Gyémánt.

Am Donnerstag, 14. April, treten die beiden im Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Harcsa und Gyémánt als Duo – das ist dann kein Elektropop, sondern eine andere musikalische Richtung. Sie performen eigene Kompositionen zwischen Jazz und anspruchsvollem Pop.

Karten für ihren Bremer Auftritt kosten 20 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Tickets gibt es an der Abendkasse und auch online unter www.sendesaal-bremen.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.