• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Christmas&more: Wo sich Weihnachts-Fans die Glitzerkugel geben

23.11.2013

Bremen Das Schönste an und in der Weihnachtszeit ist für viele ja – ganz profan betrachtet – das Dekorieren. Wer Anregungen und Material dafür braucht, findet es an diesem Wochenende reichlich. In den Messehallen 2 und 4 auf der Bürgerweide kann man sich die Kugel geben – glänzend und glitzernd, versteht sich. Hier öffnete am Freitag die zweite Ausgabe der „Christmas & more“, die noch bis einschließlich Sonntag dauert.

150 Aussteller sind dieses Mal dabei – deutlich mehr als bei der Premiere im vergangenen Jahr. Da kamen 97. Die Messe ist also stark gewachsen, was das Interesse am Thema nur unterstreicht und bestätigt. Wobei all die Deko-Willigen und Deko-Wütigen in den beiden Halle selbstredend nicht allein Kugeln finden.

Es lassen sich ja auch Frösche, Schneemänner, Meerjungfrauen, Glitzersterne, Fische, Feuerwehrautos, bärtige Wichtel und Torsi erotisch bekleideter Damen an den Baum hängen. Und das sind nur einige Beispiele. Allseits sicht- und spürbar ist zudem ein gewisser Trend zum Naturmaterial. Kokos-Sterne, Blätter, Zapfen aus aller Welt – auf dieser Messe bleibt nichts unentdeckt. Und schon gar nichts ungenutzt, sofern es sich zum Dekorieren verwenden lässt.

Am Stand von Britta Prockl aus Hatten etwa sieht es aus wie im Wald. Wenn es so einen Wald gäbe. Grüne und braune Töne dominieren. Naturfarben, Naturmaterial. „Alles selber gesammelt“, sagt Britta Prockl. „Wenn die Kinder im Bett sind, fange ich dann an zu basteln.“ Zuvor werden die Fundstücke wie Zapfen sorgfältig getrocknet. Die auf diese Weise entstandenen Dekoelemente halten „viele Jahre“, sagt Prockl. Nur beim Tannengrün greift sie zu einem kleinen, aber wirksamen Trick: Spritzguss. So hält es auch – und nadelt nicht. Wie kommt man auf die Idee, sich so sehr mit Weihnachten zu beschäftigen? Britta Prockl: „Ich habe schon als Kind immer mit meiner Mutter gebastelt.“

Geschenkartikel ergänzen den Deko-Rausch in Halle 2 und 4. Das Spektrum reicht vom Kinderspielzeug über Gürtel, Mützen und Handschuhe bis hin zu Schneekugeln. Die „Christmas & more“ öffnet am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.