• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Würdigung für 38 Blutspenden

21.06.2017

Bremen /Berlin In Berlin eine Auszeichnung entgegennehmen – genau das hat Andreas Schilling aus Hemelingen jetzt gemacht. Zusammen mit 64 weiteren Blutspendern aus ganz Deutschland ist Schilling für sein ehrenamtliches Engagement beim Blutspenden ausgezeichnet worden – und das in einem ansprechenden Rahmen: bei einem Festakt in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Die Auszeichnung kam vom Deutschen Roten Kreuz (DRK).

Erst 29 Jahre alt

Die Moderatorin und Rotkreuz-Botschafterin Carmen Nebel und DRK-Präsident Rudolf Seiters überreichten dem Bremer die (von der Designerin Jette Joop entworfene) DRK-Ehrennadel. Auch DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg war dabei. „Schilling wurde geehrt, da er als 29-Jähriger schon 38-mal Blut gespendet hat“, sagte der Bremer Rotkreuz-Sprecher Lübbo Roewer.

1.9 Millionen Spender

Gemeinsam mit den etwa 1,9 Millionen DRK-Blutspendern, die mit ihrem Engagement kranke Mitmenschen in ihrer jeweiligen Heimatregion unterstützen, „sichern die gemeinnützigen DRK-Blutspendedienste bundesweit die Patientenversorgung mit qualitativ hochwertigen Blutprodukten zu 70 Prozent ab“, so der DRK-Sprecher weiter. Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 72 Jahren und einem Mindestgewicht von 50 kg.

Der Festakt, in dessen Rahmen Schilling ausgezeichnet worden ist, wurde am „Weltblutspendertag“ gefeiert, der auf den Geburtstag von Karl Landsteiner (1868 bis 1943) fällt. Der österreichisch-amerikanische Pathologe und Serologe gilt in der Geschichte als Pionier der Transfusionsmedizin.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.