• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Bremerhaven

Allers übt scharfe Kritik am BUND

18.03.2017

Bremerhaven Erst gegen den Bau des geplanten Offshorehafens klagen und anschließend Bedauern über den Rückzug des Offshorespezialisten Senvion aus Bremerhaven äußern – wegen dieses Verhaltens hat SPD-Fraktionssprecher Sönke Allers am Freitag scharfe Kritik an der Umweltorganisation BUND geübt. Dessen Geschäftsführer Martin Rode hatte unlängst die zu erwartenden Arbeitsplatzverluste als, so wörtlich, traurig bezeichnet. „Das ist bittere Heuchelei und ein weiterer Schlag ins Gesicht der in der Branche Beschäftigten“, ärgerte sich Allers. Gerne, so der SPD-Fraktionschef weiter, wolle er Rode dazu einladen, seine Pläne in der Werkskantine von Powerblades vorzustellen. „Da könnte er seine Solidaritätsadresse direkt an die Betroffenen richten.“

Von Senvion erwartet Allers, verantwortungsbewusst mit den Beschäftigten umzugehen. Es müssten möglichst viele Arbeitsplätze erhalten bleiben.

Weitere Nachrichten:

BUND | Senvion | SPD