• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

„Zugriff“ auf goldenen Engel

22.11.2017

Bremerhaven Adventsbasar und Second-Hand-Handel unter einem Dach – der 41. Inner-Wheel-Basar im Bremerhavener Atlantic Hotel Sail City war einmal mehr ein Riesenerfolg – wohl auch deswegen, weil die meisten Besucher wissen: Hier werden vorwiegend Artikel von hoher Qualität angeboten. Das galt und gilt besonders für Damenmode. Selbst erstklassig erhaltene Abendkleider und andere „Gala-Uniformen“ waren zu Schnäppchenpreisen zu haben.

Aber auch der Verkauf von Marmeladen und anderen selbst gemachten Produkten kamen sehr gut an. Mit einem eigenen Stand waren diesmal Jungen und Mädchen der Bremerhavener Paula-Modersohn-Schule mit von der Partie. Beim Kassensturz freuten sich die Gastgeberinnen über eine fünfstellige Summe. Das Geld soll laut Inner-Wheel-Präsidentin Dr. Susanne Cas­pary sozialen Projekten zugute kommen.

Inner Wheel ist eine Frauenorganisation. Die Partner der Inner-Wheel-Frauen sind bei Rotary organisiert. Auch Rotary setzt sich weltweit für soziale Projekte ein.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.