+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Termin für Pokal-Halbfinale steht
VfB Oldenburg fordert SV Meppen am 25. Mai

NWZonline.de Region Bremerhaven

Appell: Schüler besuchen auch Bürgerschaft

11.06.2020

Bremerhaven Irritiert zeigte sich bei der jüngsten Stadtverordnetenversammlung die CDU-Politikerin Irene von Twistern, weil bei der jüngsten Sitzung der Bremischen Bürgerschaft in der Stadthalle nur Schulklassen aus Niedersachsen vertreten waren, aber keine jungen Zuhörer aus Bremerhaven. Der Besuch von Parlamentssitzungen, so von Twistern, könne für junge Leute mit Blick auf die politische Bildung von hohem Wert sein.

Michael Frost, parteiloser Schuldezernent, antwortete von Twistern. Den von ihr angeführten „Wert“ sehe er vornehmlich dann gegeben, wenn es zu dem Besuch im Parlament auch Unterrichtsinhalte gebe. Im übrigen spreche das Schuldezernat keine Empfehlungen aus. „Wünsche aus den Kreisen der Schulen zu einem Besuch der Bürgerschaftssitzung“, so Frost, „sind an uns nicht herangetragen worden.“

FDP-Fraktionssprecher Hauke Hilz erklärte anschließend, der Eindruck der Kollegin von der CDU, dass keine Bremerhavener Schulklassen bei der Sitzung der Bremischen Bürgerschaft anwesend waren, sei falsch. Er selbst habe dorthin eine 6. Klasse der Gutenbergschule begleitet.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.