• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Bahnverkehr: Hält ICE bald doch in Seestadt?

16.03.2019

Bremerhaven In einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haben am Freitag in Berlin Mitglieder einer hochrangig besetzten Politiker-Delegation aus dem Bundesland Bremen die Chancen für einen Anschluss Bremerhavens an das ICE-Netz erörtert. An dem Meinungsaustausch nahmen neben Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz und Bremens Regierungschef Carsten Sieling (beide SPD) auch Umweltsenator Joachim Lohse (Bündnis 90/ Die Grünen) sowie der Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Jörg Schulz (SPD), teil.

Anschließend erklärte Grantz: „Abgesehen von der mit dem neuen DeutschlandTakt geplanten Anbindung Bremerhavens an den Schienenpersonenfernverkehr soll bereits jetzt eine schnellere Lösung für die Anbindung Bremerhavens ans Fernverkehrsnetz gefunden werden.“ Darüber war vor mehreren Monaten schon einmal diskutiert worden. Ergebnis: Bremerhaven fand keine Berücksichtigung. Das soll sich nun offenbar bald ändern.

Grantz kündigte an, schon in Kürze Gespräche mit der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen aufzunehmen. Dabei wird der Bremerhavener Oberbürgermeister von dem aus Cuxhaven stammenden Enak Ferlemann (CDU) unterstützt, der als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium tätig ist. „Ich freue mich, dass Enak Ferlemann diese Gespräche aktiv begleiten wird und hoffe, dass wir in absehbarer Zeit eine verbesserte Fernverkehrsverbindung für Bremerhaven bekommen“, so Grantz.

Im Gespräch ist dabei erneut die ICE-Linie München – Hannover – Hamburg/Bremen, die gegenwärtig in Bremen endet und dann bis Bremerhaven gehen soll.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.