• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Klimaforscherin Antje Boetius bekommt Bundesverdienstkreuz

24.09.2019

Bremerhaven /Berlin Die Bremerhavener Klimaforscherin Antje Boetius (52) wird am 2. Oktober im Berliner Schloss Bellevue von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Mit ihrer Forschung bringe sie sich nicht nur in viele hochrangige Gremien ein, sondern mache die neuesten Erkenntnisse der Ozeanologie auch einem breiten Publikum zugänglich, teilte das Bundespräsidialamt am Montag in Berlin mit. Die Meeresbiologin ist Professorin an der Universität Bremen und leitet seit November 2017 das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven.

Steinmeier zeichnet einen Tag vor dem „Tag der deutschen Einheit“ und zum 30. Jahrestag des Mauerfalls insgesamt 12 Frauen und 13 Männer aus. „Es sind Menschen, die mit Tatkraft und Mut unsere Gesellschaft und unsere Zukunft gestalten und dabei auch Grenzen überwinden“, schrieb das Bundespräsidialamt. Sie seien Akteure der Friedlichen Revolution und besonders engagierte Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Neben Wissenschaftlerinnen und Forschern erhalten die Auszeichnung die Musiker Stephan Krawczyk und Udo Lindenberg, die Lyrikerin Elke Erb, der DDR-Umweltaktivist Carlo Jordan sowie der DDR-Fotograf und Filmer Aram Radomski. Außerdem bekommen die DDR-Bürgerrechtler Eva und Jens Reich, Rita Sélitrenny, Wolfram Tschiche, Kathrin Mahler Walther und Barbara Sengewald das Bundesverdienstkreuz. Seit der Stiftung durch Bundespräsident Theodor Heuss 1951 wurde der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland fast 259.000 Mal verliehen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.