• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Island erobert Bremerhavener Herzen

01.09.2018

Bremerhaven Nach dem Anschnitt des längsten Lachsbrötchens der Welt trennte sich am Donnerstag Islands Botschafter Martin Eyjólfsson bei den Islandtagen im Schaufenster Fischereihafen von seinem schwarzen Diplomaten-Jackett und zog das Trikot der isländischen Nationalmannschaft über. Seine Exzellenz war früher nämlich isländischer Erstligafußballer, hat auch in Stuttgart gespielt und gilt als großer Fußballfan.

Als die Spitzen-TributeBand, die beim Musiksommer Dire-Straits-Hits in höchster Qualität präsentierte, nach zwei Songs eine kleine Pause einlegte, stieg der Botschafter auf die Bühne. Mit rund 3000 Zuhörern übte Martin Eyjólfsson dann den isländischen Fußballer-Schlachtruf „Hú“ ein, der auch bei der letzten Weltmeisterschaft durch die Stadien hallte. Die Zuhörer fanden das prima und ließen sich gern auf diese spontane Einlage ein.

Hautnahen Kontakt zu dem Diplomaten aus dem hohen Norden hatte zuvor bereits eine Besucherin des Musiksommers, die mit dem Botschafter ein flottes Tänzchen vor dem Fischbahnhof „auf das Pflaster“ legte. Auch beim Verkauf des 30 m langen Lachsbrötchens suchte und fand der Isländer Kontakt zur Bremerhavener Bevölkerung. Gemeinsam mit Petra Neykov, der Geschäftsführerin der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft Bremerhaven (FBG), probierte Eyjólfsson die ersten Happen.

Wie berichtet, kommt der Verkauf des Lachbrötchens der Deutschen Knochenmarkspenderdatei zugute, die in Bremerhaven seit Jahren sehr aktiv ist. Mehr als 1300 Euro kamen zusammen.

An diesem Sonnabend und Sonntag werden die Islandtage im Schaufenster mit einem bunten Programm fortgesetzt. Möglich sind Fahrten auf Wikingerschiffen, im Wikingerdorf können Äxte geworfen werden und am Sonntag (13 und 14 Uhr) kommt Island-Fisch unter den Hammer.

Heiner Otto
Korrespondent
Redaktion Bremerhaven
Tel:
0471 95154216

Weitere Nachrichten:

SPD | Weltmeisterschaft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.