• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Corona-Krise: Havenwelten so menschenleer wie nie

21.03.2020

Bremerhaven In Bremerhavens Tourismuszentrum ist es einsam geworden. Offenbar halten sich viele Menschen an die dringenden Ratschläge der Experten, zu Hause zu bleiben und unnötige Kontakte unbedingt zu unterlassen. Kein Wunder also, dass es fast schon unheimlich ruhig ist zwischen Klimahaus und Zoo sowie rund um das Deutsche Auswandererhaus. Was soll Ostern werden?

Das würden Tourismusexperten und Einzelhandel auch gern wissen. Am Neuen Hafen ist ein Mann damit beschäftigt, die Scheiben des Ausflugsdampfers „Geestemünde“ zu putzen. Aber für wen? Der Start in die neue Saison mit den Dicke-Pötte-Touren ist längst nach hinten verlegt worden. Und wie steht es mit dem Saisonstart für das Seebäderschiff? Am 21. Mai soll die „Fair Lady“ erstmals von Bremerhaven zum roten Felsen in der Nordsee starten. Das ist noch einige Wochen hin. Doch ob es bei diesem Termin bleibt, ist unklar.

Schlimm trifft es gegenwärtig den heimischen Einzelhandel. Deutlich wird das bei einem Gang durch das Columbus-Center, durch die Fußgängerzone und das Mediterraneo. Die Läden, die noch geöffnet haben, lassen sich fast an einer Hand abzählen. Einer hat ein Schild nach draußen gestellt. Auf dem wird fast schon trotzig mitgeteilt, man habe geöffnet – trotz der Corona-Krise. Ob das hilft? Im Laden steht jedenfalls an diesem Vormittag kein einziger Kunde.

Der Gastronomie geht es nicht viel besser. Ganz vereinzelt sitzen Gäste im Restaurant „Schiffergilde“ an der Oberen Bürger und auch etwas weiter, beim Italiener, wollen einige Besucher Eis essen. Doch damit ist ab heute ebenfalls Schluss: Anbieten darf die Gastronomie nur noch Essen „to go“.

Gastwirte und Geschäftsinhaber, aber auch Privatpersonen sind gut beraten, den Auflagen zu folgen. Denn ab heute wird kontrolliert.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.