• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Corona-Krise: „Task Force“ für die Seehäfen

26.03.2020

Bremerhaven Jeden Tag laufen große und mittlere Containerschiffe Bremerhaven an, bringen Auto-Carrier Fahrzeuge aus aller Welt an Land oder nehmen neue Fracht auf. Auch der Weitertransport der „bunten Kisten“ oder der Neuwagen per Zug und Lkw scheint reibungslos zu funktionieren. Doch dieser erste Eindruck vermittelt ein falsches Bild, denn die bremische Hafenwirtschaft leidet, wie die meisten anderen Branchen auch, unter den Folgen der Corona-Krise. Wie stark Beeinträchtigungen und mögliche wirtschaftliche Verluste ausfallen, lässt sich gegenwärtig wohl noch gar nicht beantworten. Dennoch: Politik und Hafenwirtschaft sind auf der Hut.

Um über geeignete Maßnahmen des Krisenmanagements in den bremischen Häfen mit allen Beteiligten zu sprechen und an Lösungen zu arbeiten, hat Bremens Senatorin für Wissenschaft und Häfen, die Bremerhavenerin Dr. Claudia Schilling (SPD) die Task Force „Bremische Häfen“ ins Leben gerufen. An dieser Task Force beteiligt werden Fachleute der Hafen- und Logistikwirtschaft sowie regionaler und nationaler Verbände.

Nach Worten der Senatorin sind die Bremischen Häfen der Motor der Bremer Wirtschaft. „Jeder fünfte Arbeitsplatz hängt von ihnen ab. In dieser Phase höchster Verunsicherung kommt es darauf an, sowohl strukturell als auch organisatorisch gemeinsame Schritte zur Krisenbewältigung zu treffen“, betonte Schilling. Ziel sei die Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit in den Häfen.

Um das gemeinsame Vorgehen besser bündeln zu können, wollen sich die Task-Force-Mitglieder nun regelmäßig per Telefonkonferenz treffen und sich dabei weiter austauschen.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.