• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Corona: Mehrrumpfboote müssen im Hafen bleiben

06.05.2021

Bremerhaven Das ist sicherlich eine bittere Pille für die Bremerhaven-Touristiker: Wegen der Coronapandemie ist das International Multihull Meeting (IMM) abgesagt worden. Die maritime Veranstaltung mit spektakulären Mehrrumpfbooten sollte eigentlich, wie berichtet, vom 29. Juli bis zum 1. August in der Seestadt stattfinden – als erster Vorgeschmack auf die kurz danach geplante „Lütte Sail“.

Keine Einreise möglich

Grund für die Absage war nach Angaben der Erlebnis Bremerhaven GmbH der Umstand, dass mehrere Teilnehmer an der Bootsveranstaltung aus dem europäischen Ausland kommen. Sie dürfen auf ihren Katamaranen, Trimaranen und Auslegerbooten gegenwärtig nicht nach Deutschland einreisen. Erwartet hatte man in Bremerhaven etwa 100 Eignerinnen und Eigner aus fünf Nationen. Sie wollten das Publikum auch mit zahlreichen Aktionen überraschen.

Die Vorfreude auf den Termin in Bremerhaven war unter den Seglerinnen und Seglern groß, denn durch die Coronakrise ist die aktuelle Segelsaison durch starke Einschränkungen sehr begrenzt. Beim Meeting in der Seestadt, das nun ausfällt, waren vorweg schon zahlreiche Fachgespräche vereinbart worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2022 neuer Termin

„Die vom deutschen Multihull-Verein getroffene Absage ist sehr schade, aber absolut nachvollziehbar“, betonte in einer Stellungnahme Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis GmbH und Bremerhavens oberster Touristiker. „Wir schauen jetzt mit Vorfreude auf den nächsten Sommer, denn das Treffen wird vom 21. bis 24. Juli 2022 in Bremerhaven nachgeholt“, fügte Meyer hinzu. Bei der Messe „boot“ in Düsseldorf will man schon dafür werben.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.