• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Erstanlauf: Kapitän lobt: „Bremerhaven passt“

30.08.2018

Bremerhaven So stellt man sich einen echten Seebären vor. Das Reiseunternehmen TUI-Cruises hat dem Kapitän aus Schleswig-Holstein das Kommando für den neuesten Luxusliner anvertraut, die „Mein Schiff 1“. Und weil der Ozeanriese das erste Mal in Bremerhaven festmacht, kommt Oberbürgermeister Melf Grantz an Bord. Er und Cuxhaven-Landrat Kai-Uwe Bielefeld haben kleine Erinnerungsstücke dabei.

Auf Bremerhaven lässt der Kapitän des neuen Wohlfühl-Ressorts, Andreas Greulich, nichts kommen. Im Gegenteil. „Ich bin schon mit anderen Schiffen in Ihrer schönen Stadt gewesen und freue mich, dass es diesmal für die TUI ist. Wir haben festgestellt, dass wir gut zueinander passen. In Bremerhaven finden wir den Qualitätsstandard vor, den wir brauchen und kommen deswegen gerne wieder“, lobte Greulich.

Melf Grantz hört solche Einschätzungen gern, denn der boomende Kreuzfahrttourismus ist wichtig für „seine“ Stadt. Viele Passagiere bleiben vor oder nach ihrer Reise noch für einen oder mehrere Tage in Bremerhaven.

Die TUI will auch 2019 Bremerhaven anlaufen. Dann wird sich an der Columbuskaje ein weiterer Global-Player vorstellen: Auch AIDA schickt Schiffe an die Weser.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.