• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

77-Jährige bei Überfall schwer verletzt

15.09.2018

Bremerhaven Beim Verlassen der sanitären Anlagen im Bremerhavener Hauptbahnhof ist am Donnerstagmittag eine 77-jährige Frau von einem unbekannten Räuber angegriffen und erheblich verletzt worden. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Mann, der einen spitzen Gegenstand in der Hand hielt, drängte die Rentnerin immer weiter zurück. Bei einem Handgemenge stürzte die 77-Jährige. Dabei wurde sie durch die Waffe des Täters laut Polizei erheblich verletzt. Der Räuber schnappte sich aus der Handtasche des Opfers die Geldbörse und flüchtete. Passanten wurden auf das Opfer aufmerksam und kümmerten sich um die Frau.

Der Räuber ist 1,75 m groß, schlank, hat schwarze Haare, ein schmales Gesicht trägt eine Pony-Frisur. Er war dunkel gekleidet und sprach akzentfreies Deutsch. Die 77-Jährige hatte den Eindruck, dass es sich um einen Drogensüchtigen gehandelt haben könnte. Der Mann könnte sich womöglich schon vor der Tat am Bahnhof aufgehalten haben. Hinweise an die Polizei: Telefon  0471/953-4444.

Heiner Otto
Korrespondent
Redaktion Bremerhaven
Tel:
0471 95154216

Weitere Nachrichten:

Polizei