• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Schwimmendes Café am Hafen

29.03.2019

Bremerhaven Jahrzehnte war die „Margrit“ auf dem Wasser unterwegs. Der Fischkutter von 1948 brachte Dorsche, Seezungen, Stinte, Schollen und allerlei anderes Meeresgetier mit an Land. Vor einigen Jahren verkaufte Bremerhavens letzter Fischer seine „Margrit“. Für die Überführungsfahrt von der Bredo-Werft zum Liegeplatz am Neuen Hafen ging der Zevener Ulrich Willig am Donnerstag noch einmal an Bord.

Neuer Eigner der „Margrit“ ist Roger Klibisch aus Bremerhaven. Er ließ das Schiff umbauen und will es jetzt am Neuen Hafen direkt hinter seinem ersten Kutter als schwimmendes Café betreiben. „Wir sind sehr froh, dass die ganze Angelegenheit inzwischen so weit gediehen ist. Es waren eine Reihe von Hürden zu überwinden“, erklärte Klibisch nach der Ankunft am Neuen Hafen.

Auf seinem ersten Kutter bietet Klibisch Fischgerichte an. Wer will, kann das Essen an Stehtischen direkt an Bord zu sich nehmen oder einen Sitzplatz vor dem Schiff wählen. Der „Café-Kutter“ Margrit ist ähnlich konstruiert. An Bord stehen hölzerne Tische und Stühle. Weiteres Mobiliar wird auf der Kaje vorzufinden sein. „Unsere Kunden haben oft nach Kaffee, Kuchen oder Eis gefragt. Das können sie nun auf unserem zweiten Schiff erhalten“, so Klibisch.

Die „Margrit“ hat eine krimireife Vergangenheit hinter sich. Erst wurde sie nach Westafrika verkauft, sollte Thunfisch fangen. Doch die Afrikaner tauchten über Nacht unter, waren unauffindbar. So erwarb Roger Klibisch die „Margrit“. „Wenn Du Fragen hast, ruf’ mich an“, gab Ulrich Willig Klibisch gestern mit auf den Weg. Dann ging er von Bord.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.