• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Infektion Beim Sicherheitspersonal
EU-Gipfel wird wegen Corona-Fall verschoben

NWZonline.de Region Bremerhaven

Kombination: Bauernmarkt und Klima-Infos

15.09.2020

Bremerhaven Neues Veranstaltungsformat, neue Inhalte, neues Konzept: Die Premiere für den 1. Bremerhavener Energie- und Klimastadttag in Verbindung mit dem seit Jahren beliebten Bauernmarkt gelang am vergangenen Sonntag im Schaufenster Fischereihafen auf Anhieb. Bei bestem Wetter mit spätsommerlich hohen Temperaturen strömten die Menschen auf das Gelände.

Gäste aus Landkreisen

Interessant ist für die Gastgeber bei solchen Open-Air-Events stets, woher genau die Besucher kamen. Sie traten den Weg in den Fischereihafen nicht nur aus Bremerhaven an, sondern vor allem auch aus den beiden Landkreisen Cuxhaven und Wesermarsch.

Diesmal viele Stände

Die einen wollten sich speziell zu Energie- und Klimafragen informieren lassen, anderen ging es mehr um einen gemütlichen Bummel über den Bauernmarkt. Der war diesmal so gut wie noch nie besucht im Corona-Jahr 2020. Das mag auch an einer Reihe neuer Stände gelegen haben, die sich zu den übrigen Anbietern gesellten.

Viele Schutzmaßnahmen

Für den Bremerhavener Energie- und Klimastadttag als Veranstaltung in der Veranstaltung galten wegen der Corona-Krise besondere Schutzbestimmungen. So durften nicht mehr als 300 Besucher gleichzeitig in den abgesperrten Bereich mit den weißen Pagodenzelten. Gäste mussten ihre Daten hinterlegen und sich die Hände desinfizieren. Dann konnte es losgehen.

Bauen und Energie

An den Infoständen ging es diesmal vornehmlich um die Themenbereiche Bauen und Solarenergie, Alltag und Ernährung sowie Leben und Mobilität. Bereits vor dem Beginn der Veranstaltung hatte Bremerhavens Umweltdezernentin Dr. Susanne Gatti verlangt: „Wir müssen das Thema Klimaschutz wieder in den Fokus nehmen und den Bürgerinnen und Bürgern viele gute Möglichkeiten aufzeigen, wie sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen können.“

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.