• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Lebensmittel: Bremerhaven schmackhaft machen

17.02.2021

Bremerhaven Was genau hat die Seestadt Bremerhaven als Standort namhafter Lebensmittelhersteller zu bieten? Beantwortet werden diese und weitere Fragen auf dem Biofach eSpecial 2021, das an diesem Mittwoch im Internet beginnt und bis zum 19. Februar dauert. Auf einer der größten internationalen Wissens- und Networking-Plattformen der Welt präsentieren die Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung (BIS), das Bremer Wirtschaftsressort und weitere wichtige Partner die Leistungsfähigkeit Bremerhavens in Sachen nachhaltiger Lebensmittelproduktion.

Auch das „Lebensmittelforum Bremerhaven“ soll das Interesse nationaler und internationaler Branchenkenner auf die Produkte aus Bremerhaven und dem gesamten Bundesland wecken. Das Bündnis Wissen schafft Lebensraum (WSL) – nachhaltige Lebensmittelproduktion in Stadt und Land – passt nach Angaben der BIS ebenfalls gut in die Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt, verweist auf das Potenzial in Stadt und Land.

Das Thema Nachhaltigkeit bewegt in Bremerhaven seit Jahren auch große Unternehmen. Erfolgreich ist hier beispielsweise der Tiefkühlkosthersteller Frosta.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.