• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Masken: Verteilung laut CDU Desaster

17.11.2020

Bremerhaven Die kostenlose Verteilung von FFP2-Masken an Menschen, die über 65 Jahre alt sind, hat nach Angaben der CDU in Bremen und Bremerhaven zu einem Desaster geführt. Offenbar war in vielen Apotheken schon nach relativ kurzer Zeit kein Corona-Vorbeugeschutz mehr zu haben.

Dazu erklärte Ralf Holz, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU Bremerhaven: „Eigentlich sollten die Kontakte auf ein Minimum reduziert werden, Dies gilt gerade für die Risikogruppe der Senioren, Und dann schickt die Landesregierung die Gruppe in die Apotheken, wo sie dann ohne Maske wieder weggeschickt werden. Auch die Apotheken hat die Landesregierung unnötig in Schwierigkeiten gebracht.“

Ganz ähnlich sieht das auch Bremerhavens CDU-Fraktionschef Thorsten Raschen. „Dass die Masken ohne jede Kontrolle an jeden herausgegeben werden, ist völlig unbegreiflich.“ Anstatt dieses inakzeptable Verfahren zu wählen, so Raschen, der für die CDU auch in der Bürgerschaft sitzt, hätte die Landesregierung einen Postdienstleister mit der Verteilung der Masken beauftragen sollen.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.