• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Frau springt bei Feuer aus Fenster eines Wohnhauses

16.02.2019

Bremerhaven Zwei Wohnungsbrände sowie ein lichterloh in Flammen stehender Container hinter einem Blockheizkraftwerk haben die Bremerhavener Feuerwehr in Atem gehalten. Während der Containerbrand schnell gelöscht werden konnte, entwickelten sich zwei weitere Einsätze in den Stadtteilen Lehe und Geestemünde zu Großlagen.

Am späten Donnerstagabend eilten die Helfer zunächst zu einem Mehrfamilienhaus an der Heinrichstraße in Lehe. Hier war der gesamte Treppenraum stark verraucht. Das Feuer in dem vierstöckigen Block wurde gelöscht. Eine 53-jährige Mieterin, die aus dem Fenster sprang, musste ins Krankenhaus, eine weitere kam mit einem Schock in eine Klinik. Durch die hohe Hitzeentwicklung wurde das Treppenhaus so stark beschädigt, dass das Gebäude als unbewohnbar gilt. Die Anwohner kamen bei Angehörigen und in einem Hotel unter.

Wenig später schon der nächste Alarm: Diesmal brannte es in einer Wohnung an der Borriesstraße in Geestemünde. Beim Eintreffen der Feuerwehr war deutlicher Feuerschein und schwarzer Rauch zu sehen.

Aus der Brandwohnung retteten die Helfer einen 55-jährigen Rollstuhlfahrer. Er kam ins Krankenhaus. Aus der Nachbarwohnung wurde eine 49-Jährige über eine Drehleiter befreit. Weitere Mieter erlitten Rauchgasvergiftungen. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.