• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Show hinter der Theaterbühne

07.09.2018

Bremerhaven Darauf freuen sich in Bremerhaven nicht nur passionierte Theatergänger: An diesem Sonntag steht das nächste Theaterfest an. Besucher erhalten die Gelegenheit, Bereiche des Großen Hauses kennenzulernen, die sonst üblicherweise nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorbehalten sind. Was hinter dem Vorhang passiert, bleibt dem Publikum in aller Regel verborgen. Das ist beim Theaterfest, das schon seit einer Reihe von Jahren meist im September gefeiert wird, ganz anders.

Nach der Begrüßung der Gäste vor dem Haupteingang – eine kleine Überraschung für sich – geht es ab 14 Uhr so richtig los im Stadttheater. Zahlreiche exklusive Ausschnitte – zum Beispiel aus Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical „Sunset Boulevard, Joseph Roths packendem Drama „Hiob“oder Ibsens Emanzipationsstück „Nora“ – werden an ganz unterschiedlichen Orten wie etwa der Theater-Schlosserei oder auf verschiedenen Probebühnen präsentiert.

Das gesamte Programm dauert nach Angaben des Stadttheaters bis 19 Uhr. Dann spielt die Theaterband „Die Intendanten“ open air auf dem Vorplatz des Großen Hauses. Bis dahin erwartet die Besucher jede Menge Abwechslung. So beginnt um 15 Uhr ein Training des Ballettensembles.

Unterstützt wird das Theaterfest vom Lions Club Bremerhaven. Dessen Mitglieder bieten auf dem Vorplatz Getränke und einen kleinen Imbiss an. Der Reinerlös kommt dem Jungen Theater Bremerhaven (JUB) zugute.

Heiner Otto
Korrespondent
Redaktion Bremerhaven
Tel:
0471 95154216

Weitere Nachrichten:

Lions Club | Stadttheater | Theaterfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.