• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Friesendamm in Wilhelmshaven gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Nach Unfall Mit Lkw Und Pkw
Friesendamm in Wilhelmshaven gesperrt

NWZonline.de Region Bremerhaven

In Abbruchhaus Schaf gegrillt

03.01.2018

Bremerhaven Seltsame Einsätze sind Bremerhavens Streifenpolzisten gewohnt – vor allem an Feiertagen. Diesmal staunten die erfahrenen Beamten aber doch, als sie am Silvestertag zu einer Adresse an der Stresemannstraße gerufen wurden. Dort war Anwohnern aufgefallen, dass aus einem Abbruchhaus gleich nebenan dichter Rauch nach draußen drang.

Als die Polizisten nachschauten trafen sie auf einen 37-jährigen Mann, der in dem Gebäude offenkundig nichts zu suchen hatte. Was die Einsatzkräfte dann entdeckten, mochten sie im allerersten Moment nicht glauben: Der 37-Jährige hatte auf dem Fußboden des Hauses eine große Feuerstelle eingerichtet. Über den glühenden Kohlen hing an einem massiven Rundstab ein geschlachtetes Schaf – der „Festtagsbraten“ des Mannes.

Die „Aufbauten“ des Grills waren so abenteuerlich wie die gesamte Aktion. Links und rechts hatte der 37-Jährige jeweils eine Leiter aufgestellt und die „Grillstange“ über die Sprossen gelegt, um das Schaf auch von allen Seiten bräunen zu können.

Doch fertig werden sollte das „Grillgut“ nicht. Die Polizisten wiesen den 37-Jährigen an, die Kohlen sofort abzulöschen. Das Feuer hätte sich laut Polizei ohne weiteres ausbreiten können.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.