NWZonline.de Region Bremerhaven

Rätsel In Bremerhaven: Nach Konsum von E-Zigaretten: Acht Jugendliche im Krankenhaus

26.10.2019

Bremerhaven Nach dem Konsum von E-Zigaretten und E-Shisha sind in den vergangenen Tagen in Bremerhaven acht Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert worden. Diagnostiziert wurden bei ihnen Bewusstseinsstörungen, Krampfanfälle, Herzrasen, Schwindel sowie ausgeprägte psychische Symptome.

Nach ersten Untersuchungen vermuten Fachstellen, dass die Gesundheitsprobleme durch gefährliche „Räuchermischungen“ verursacht wurden, die synthetische Cannabinoide als Zusatz enthalten. Das Gesundheitsamt warnte vor Zusatzstoffen jeder Art.

Die Betroffenen stammten aus verschiedenen Stadtteilen und Lebensbereichen, es waren Schüler darunter. Die Fälle hätten sich nur in Bremerhaven ereignet – nicht in Bremen oder im Umland. An den Ermittlungen seien die Krankenhäuser, Schulen, die Polizei und das Gesundheitsamt beteiligt, hieß es in der Mitteilung der Stadt.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.