• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Schiffsverlängerung: Peter Pans Hinterteil abgetrennt

16.01.2018

Bremerhaven Schiffe ausein­anderschneiden, verlängern und wieder zusammenfügen – damit haben sich die Werften in Bremerhaven seit Jahrzehnten einen guten Namen gemacht. Und dennoch ist so ein Auftrag keineswegs alltäglich. Kein Wunder also, dass mehrere hundert Schaulustige am vergangenen Wochenende sehen wollten, wie bei German Dry Docks im Kaiserhafen I das Achterschiff der Ostseefähre „Peter Pan“ ausgeschwemmt wird. Das Schiff, das zwischen Travemünde und Trelleborg verkehrt, soll, wie berichtet, um 30 m verlängert werden, um künftig noch mehr Fahrzeuge transportieren zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei bestem Wetter schien es am späten Sonnabendnachmittag so weit zu sein: Das Dock im Kaiserhafen senkte sich, Schlepper fuhren vor. Doch verlassen konnte das Heck des Schiffes das Dock erst am späteren Sonntagabend. Bis dahin waren zahlreiche Probleme aus der Welt zu schaffen. Zuschauer auf der anderen Kajenseite und Mitarbeiter der Werft stellte das vor eine ziemliche Geduldsprobe.

Eher zügig verlief dagegen der zweite wesentliche „Bauabschnitt“. Am Montagmittag holte der Schlepper „Mars“ das in Hamburg hergestellte neue Bausegment ab und schob es Zentimeter für Zentimeter in den „Ausschnitt“ des vorderen Schiffsteils der „Peter Pan“. Am Nachmittag wurde daran gearbeitet. Derweil lag das Achterschiff weiterhin an der Kaje.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.