• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Rauchsäule über dem Chempark
Explosion in Leverkusen - Polizei im Großeinsatz

NWZonline.de Region Bremerhaven

Seestadtfest: Harte Fire Fighter steigen auf

24.05.2018

Bremerhaven Die Vorbereitungen haben mehrere Monate gedauert, jetzt ist alles fertig: Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert eröffnet heute um 17 Uhr am Hans-Scharoun-Platz, vor der in den Alten Hafen verholten „Grönland“, das 3. Seestadtfest. Es löste seinerzeit den Basar Maritim ab, der im Sommer stattfand. Weil es vermehrt Probleme gab, zu dieser Jahreszeit attraktive Windjammer an die Weser zu holen, verlegte man die Großveranstaltung in den Mai.

Wenn das Wetter mitspielt, werden rund 250 000 Menschen das Seestadtfest besuchen. Viele kommen, um einen Blick auf schöne alte Segelschiffe zu werfen, um an Bord zu gehen oder einen mehrstündigen Törn auf der Weser zu buchen.

Mehr Artikel zum Seestadtfest in Bremerhaven finden Sie in unserem Online-Spezial.

Ausgeweitet wurde das Street Food Festival auf dem Theodor-Heuss-Platz. Ab Freitag rollen die mobilen Händler an, klappen ihre Verkaufsstände auf – und schon kann es losgehen. Auf den Speisekarten stehen Gerichte, die man sonst nicht so leicht erhält.

Highlight im Rahmenprogramm dürfte der härteste Feuerwehrwettkampf der Welt sein. Zur Fire Fighter Combat Challenge auf dem Willy-Brandt-Platz, also direkt an der Seebäderkaje, werden nach Angaben der Erlebnis Bremerhaven GmbH 463 Feuerwehrmänner und -frauen aus Norwegen, Luxemburg, Frankreich, Polen und der gesamten Bundesrepublik erwartet. Freitag (13 Uhr) ist Training, um 22.35 Uhr gibt es drei Show-Läufe. Der Wettkampf ist Sonnabend (ab 9.30 Uhr) und Sonntag.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.