• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Maritime Selfies für die Heimat

25.04.2019

Bremerhaven Freibeuter und Seh-Leute ahoi: Zum Seestadtfest in Bremerhaven (23. bis 26. Mai) bieten die Gastgeber ein buntes Programm an, das vor allem auswärtige Besucher ansprechen dürfte. Längst ist die maritime Großveranstaltung an der Weser zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden. Nach vorsichtigen Prognosen erwartet Bremerhaven rund 240.000 Besucher. Sie werden voraussichtlich für einen Mehrumsatz von sechs Millionen Euro sorgen.

Die Ausrichtung des Seestadtfestes ist für die Erlebnis Bremerhaven GmbH ein kalkulierbares Risiko, denn es gibt öffentliche Zuschüsse. Auf Magistratsbeschluss können die Organisatoren diesmal mit 165.000 Euro rechnen, etwas mehr, als im vergangenen Jahr.

Wegen einer Konkurrenzveranstaltung im belgischen Oostende kommen 2019 nicht ganz so viele Großsegler. Absagen musste auch das bisherige Flaggschiff, die in Bremerhaven beheimatete „Alexander von Humboldt II“.

Die Treue hält dem Seestadtfest dagegen das russische Segelschulschiff „Mir“. Es wird an der Seebäderkaje festmachen und kann besichtigt werden. Die „Mir“ gilt als der schnellste segelnde Windjammer der Welt.

Gut aufgestellt ist das Rahmenprogramm des Seestadtfestes. Erstmals sind Freibeuter dabei, auf historischen Seglern können Tagestörns gebucht werden und auf dem Theodor-Heuss-Platz, nahe der Fußgängerzone, bieten beim Street Food Festival rollende Händler leckeres Essen an. Das alles bei viel Live-Musik.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.