• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Home

Kaninchen wartet an Haltestelle auf den Bus

Dieses Kaninchen wartete auf den Bus.

Eines erkannte die Fahrerin eines Bremerhavener Linienbusses auf den ersten Blick: Das Tier, das da früh morgens um 4.35 Uhr an einer Haltestelle an der Lange Straße wartete, war keinesfalls der legendäre „Freund Harvey“ aus dem berühmten Kinofilm.

Vielmehr hockte direkt am Gehweg ein schneeweißes, putzmunteres Kaninchen. Die Fahrerin holte das herrenlose Tier zu sich in den Bus. Und weil niemand in der Nähe war und die Frau davon ausging, dass das Schlappohr entweder ausgerissen oder ausgesetzt wurde, gab sie Gas und nahm den Karnickel-Bock mit bis zur Endstation des Busses. Dort wartete bereits die inzwischen verständigte Polizei.

Die Beamten nahmen der Busfahrerin den ungewöhnlichen Fahrgast ab und brachten ihn in das Bremerhavener Tierheim. Wem das Kaninchen gehört, ist laut Polizei nicht bekannt. Sie hofft, dass sich der Eigentümer meldet.