• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Tourismus: Niedersachsen schätzen Seestadt

03.03.2020

Bremerhaven Die beiden neuen Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, Dr. Ralf Meyer und Andreas Beckmann, haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. In den kommenden Jahren wollen die beiden Tourismusfachleute die Bremerhavener Übernachtungszahlen nach und nach auf insgesamt 550 000 schrauben. Für das vorige Jahr registrierten die Statistiker genau 465 252 Übernachtungen. Allein dieses Ergebnis gilt als besonders gut.

Ein attraktiver Anziehungspunkt ist zweifellos das maritime Veranstaltungsangebot in der Seestadt. Vor allem die Seestadtfeste Ende Mai gelten für manche Besucher als die „kleine Sail“. Dem Seestadtfest steht möglicherweise schon bald eine Neuerung bevor. Es gibt nach Worten des Oberbürgermeisters Überlegungen, mit der Großveranstaltung wieder in einen Sommermonat zu rücken, möglicherweise in den Juli. „Darüber wollen wir nach der Sail ausführlich sprechen und der Politik dann eine Empfehlung unterbreiten“, kündigte Grantz an.

Als einen schweren Schlag bezeichnete der OB die Absage der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Sie findet wegen des Corona-Virus in diesem Jahr nicht statt. In Berlin hatte Bremerhaven vor einem internationalen Publikum nicht nur für die Sail (19. bis 23. August) werben, sondern auch mit den Repräsentanten namhafter Kreuzfahrtreedereien über Schiffsanläufe in Bremerhaven sprechen wollen.

Die Weiterentwicklung des Kreuzfahrtgeschäftes bezeichnete Grantz als wichtiges touristisches Standbein, das man stets im Auge behalten müsse. Dieses Jahr werden Rekordanläufe erwartet.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.