• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Bremerhaven

Unfall In Bremerhaven: Maserati kracht ins Badezimmer

14.09.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-09-14T05:15:45Z 280 158

Unfall In Bremerhaven:
Maserati kracht ins Badezimmer

Bremerhaven Eine kurze Ausfahrt mit seinem Maserati am Mittwochvormittag durch den Bremerhavener Stadtteil Lehe könnte für einen 62-jährigen Mann voraussichtlich recht kostspielig werden. Ausgangs einer Linkskurve verlor der Fahrer auf der Hafenstraße die Gewalt über seinen schnellen Flitzer. Der Sportwagen kam nach links von der Fahrbahn ab, rollte über den Gehweg und durch eine Vorgartenbepflanzung. Nur Sekunden später krachte das teure Fahrzeug gegen ein Wohnhaus. Dabei wurde die Außenwand des Gebäudes durchbrochen und das dahinter liegende Badezimmer komplett verwüstet.

Auch der Maserati war nicht mehr fahrbereit und musste später abgeschleppt werden. An dem Sportwagen zerbrach nicht nur die Vorderachse, Teile der Karosserie wurden förmlich aufgeschlitzt.

Bei der Unfallaufnahme konnte der Maseratifahrer der Polizei keinerlei Erklärungen für den Unfall liefern. Ein Alkoholtest, den die Beamten noch an der Unfallstelle vornahmen, verlief negativ. Auch blieb der 62-Jährige beim Anprall gegen die Hauswand unverletzt.

Fraglich ist die Höhe des entstandenen Gesamtschadens. Die Polizei schätzte ihn zunächst auf 170 000 Euro. Allein der Neupreis für den Sportwagen soll angeblich bei rund 120 000 Euro.

Wie am Ende der Schaden an dem betroffenen Wohnhaus kalkuliert werden muss, dürfte von der Einschätzung eines Sachverständigen abhängen.

Weitere Nachrichten:

Maserati | Polizei