• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Verkehr: Straßenbahn für Werftquartier?

02.04.2020

Bremerhaven Der Wunsch nach einer Wiederbelebung des gar nicht mehr vollständigen Straßenbahnnetzes in Teilen Bremerhavens ist aus Kostengründen bislang immer Zukunftsmusik geblieben. Während die umweltfreundlichen Züge in Bremen nach wie vor durch die Stadt rattern, bedienen in der kleineren Schwesterstadt Linienbusse den Personennahverkehr.

Das sollte man möglichst bald ändern – meint jedenfalls der Ökologische Verkehrsclub (VCD) und blickt dabei auf die anstehende Erschließung des neuen Werftquartiers in Geestemünde. Dort laufen, wie berichtet, die Vorbereitungen für einen „neuen Stadtteil“, in dem einmal bis zu 8000 Menschen leben sollen. Rund 2500 neue Arbeitsplätze stehen auf der Wunschliste.

„Eine Straßenbahn, die auf einem Rasengleis das Werftquartier zentral erschließt und für eine umweltfreundliche Vernetzung mit den Stadtteilzentren Wulsdorf, Geestemünde und Mitte sowie dem Hauptbahnhof sorgt, muss als planerische Option eingearbeitet werden“, findet VCD-Sprecher Jens Volkmann.

Daher, so Volkmann, begrüße man es, dass demnächst ein Straßenbahn-Gutachten auf den Weg gebracht werden soll.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.