• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Neuzugänge Im Bremerhavener Klimahaus: Buschbabys machen große Augen

19.03.2015

Bremerhaven Dr. Lutz Fischer, Biologe und Aquaristik-Experte im Klimahaus, ist ein wenig besorgt. Mehr Journalisten als gedacht wollen sehen, wie am Mittwochvormittag fünf afrikanische Buschbabys aus ihren Höhlen geholt, tierärztlich untersucht und dann ins neue Quartier gebracht werden. „Bitte kein Blitzlicht und keine lauten Geräusche. Die Kleinaffen sind sehr scheu und empfindlich“, sagt Fischer.

Nur in kleinen Gruppen werden die Medienvertreter zu den Stars des Tages gelassen. Nur hinter Glasscheiben zeigen sie sich kurz, beißen den Pflegern mal kurz durch den Gummihandschuh und sind sofort wieder verschwunden. „Sie sind nachtaktiv und mögen kein Tageslicht“, entschuldigt sich Fischer. So sei das nun mal.

Ab sofort sind die possierlichen Affen mit den runden Riesenaugen auch für die Besucher zu sehen – im früheren und jetzt ganz neu gestalteten Tierstimmenraum, genau gegenüber des „Regenwaldes bei Nacht“. Das Klimahaus hat einen Weg gefunden, dass die Besucher nicht nachts kommen müssen, sondern die lichtscheuen Tiere auch tagsüber zu Gesicht bekommen.

Galagos sind soziale Tiere. Nach getrennter Nahrungssuche stoßen sie einen markanten Laut aus, der stark an Babygeschrei erinnert. Daher kommt auch ihr Spitzname „Buschbaby“.


Mehr Infos unter   www.klimahaus-bremerhaven.de 
Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.