• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
{{SHARING.setTitle("Segelschiff „Seute Deern“ in Bremerhaven in bedrohlicher Schräglage")}}
NWZonline.de Region Bremerhaven

Segelschiff „Seute Deern“ in Bremerhaven in bedrohlicher Schräglage

Das historische Segelschiff „Seute Deern“ ist am Freitagabend am Liegeplatz in Bremerhaven in Schräglage geraten. Über Nacht ist es auf den Hafengrund abgesackt.
Heiner Otto

Segelschiff „Seute Deern“ in Bremerhaven in bedrohlicher Schräglage

Das historische Segelschiff „Seute Deern“ ist am Freitagabend an seinem Liegeplatz in Bremerhaven in bedrohliche Schräglage geraten – und über Nacht auf den Hafengrund abgesackt. Zeugen hatten festgestellt, dass sich die Stahlmasten des ehemaligen hölzernen Großseglers immer weiter zur Seite neigten. Zur Unterstützung forderte die Feuerwehr das Technische Hilfswerk (THW) an. Doch die marode „Seute Deern“, die bislang mit starken Pumpen über Wasser gehalten worden war, kippte weiter zur Seite. Hunderte Passanten blieben hinter den Absperrungen stehen und filmten das „Schiffsunglück“ mitten in der Bremerhavener Innenstadt.