• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremerhaven

Sarah will große Bühne erobern

16.10.2015

Bremerhaven Seit Jahren schaut sie zu, wenn andere Musiktalente Karriere machen. Für Sarah Trumpfheller aus Bremerhaven gehört „The Voice of Germany“ seit Jahren zu den Sendungen, die sie unbedingt sehen muss. Jetzt ist die 32-Jährige selbst dabei: An diesem Freitag (20.15 Uhr) steht sie bei der Castingshow von Sat 1 und ProSieben auf der Bühne – und hofft darauf, dass sich der irische Musiker und Jurymitglied Rea Garvey in den „Blind Audition“ begeistert umdreht und sie in sein Team aufnimmt. „Natürlich kann es auch ein anderes Jury-Mitglied sein, Hauptsache dabei“, sagt Sarah.

Die junge Bremerhavenerin arbeitet als Erzieherin. Doch die Musik ist ihr Leben. „Ich komme aus einer musikalischen Familie“, sagt sie. Zuhause pflegt die Familie die Hausmusik; schon mit 14 stand Sara auf der Bühne; sie spielt Klavier und Gitarre. „Ich liebe Musik in allen Facetten“, sagt sie. Doch aktuell steht sie mit „Metal“ auf der Bühne. Morbid Tales heißt ihre Band, die mit harten Rhythmen morbide Geschichten erzählt.

Im letzten November hatte sich die Band aufgelöst – genau zu der Zeit, als Voice of Germany dem Finale entgegen strebte. „Mein Freund riet mir: Bewirb dich. Am nächsten Tag hab ich’s gemacht“, so Sarah.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.