• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Bümmerstede

Treffen zum Reparieren

28.01.2020

Bümmerstede /Bloherfelde /Bahnhofsviertel An immer mehr Treffpunkten in Oldenburg wird gemeinsam repariert und damit die Umwelt entlastet. Das nächste Repair Café findet am Mittwoch, 29. Januar, von 16 bis 18 Uhr Uhr im Haus Welcome, Von-Ketteler-Straße 12, im Stadtteil Bümmerstede statt. Am Donnerstag, 30 Januar, wird von 15 bis 17 Uhr im Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten, Bloherfelder Straße 173, repariert und am Samstag, 1. Februar, von 14 bis 18 Uhr in den Räumen der Oldenburger Werkschule, Rosenstraße 41.

Repair Cafés sind Orte der Hilfe-zur-Selbsthilfe. Ehrenamtliche Reparateure helfen den Besuchern beim Reparieren unterschiedlichster Gegenstände. Ziel ist es nicht nur, mit einem wieder funktionsfähigen Ding nach Hause zu gehen, sondern dabei zu lernen, wie es repariert werden kann.

Repair Cafés sind auch gesellige Treffpunkte, die kostenlos zugänglich sind und bei denen kostenlos fair gehandelter Kaffee angeboten werden und selbst gebacken Kuchen. Kuchenspenden sind sehr willkommen. Ehrenamtliche Reparateure werden in jedem Repair Café gesucht. Einfach vorbeikommen und fragen. Weitere Informationen und noch mehr Termine gibt es unter


     www.repaircafeoldenburg.org 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.