• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Premiere: Auf den Spuren des großen Mathematikers

29.09.2016

Langwarden Zwei der vielen überragenden wissenschaftlichen Leistungen des großen deutschen Mathematikers Carl-Fried Gauß (1777 bis 1855) stehen in Mittelpunkt des „1. Gauß-Tag mit Schul- und Saitenhieben“. Den veranstalten Magdalene und Michael Remmers am Sonnabend, 1. Oktober, von 14 bis 18 Uhr in ihrem Kulturhaus am Wattenmeer in Langwarden.

Die Begrüßung der Teilnehmer erfolgt mit einem Gauß-Trunk. Um 14.15 Uhr soll es „Licht vom Deich“ geben. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Sonne scheint. Bernd Bultmann, Lehrer an der Tossenser Zinzendorfschule, hat einen Nachbau eines Heliotrops erstellt. Dieser Sonnenspiegel mit Zielfernrohr zum Sichtbarmachen weit entfernter Vermessungspunkte war für Carl-Friedrich Gauß seine größte Erfindung.

Bernd Bultmanns Nachbau schickt das Sonnenlicht mit einem nur postkartengroßen Spiegel vom Langwarder Deich zielgerichtet über 650 Meter zum Kulturhaus am Wattenmeer. Carl-Friedrich Gauß konnte mit dieser Technik tagsüber auch von Langwarden aus bis zu 40 Kilometer entfernte Punkte genau anpeilen. Mit diesem Verfahren und reichlich Mathematik hat er im Jahre 1825 die Entfernung von Göttingen bis Langwarden auf 20 Meter genau bestimmt.

Das weitere Programm des 1. Gauß-Tages in Langwarden sieht für 15 Uhr, nach einer Kaffeepause, einen Vortrag von Bernd Bultmann mit dem Titel „Gauß und das 17-Eck“ vor. Von 15.45 bis 16.45 Uhr gibt es ein kleines Konzert der Gruppe Ruhwarder Saitenhiebe. „Ein Superstar in Langwarden“ ist das Thema eines Vortrages, den Klaus Kertscher, Vermessungsingenieur und Honorar-Professor an der Jade-Hochschule in Oldenburg, hält. Mit einem gemütlichen Beisammensein ab 17.30 Uhr soll der 1. Gauß-Tag ausklingen.

An diesem Tag ist das Kulturhaus am Wattenmeer nur für angemeldete Gäste geöffnet. Anmeldungen werden unter Telefon   04733/9175555 entgegengenommen.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.