• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Heilpraktiker hält Vortrag über Radionik

19.09.2020

Burhave Das Butjadinger Forum Naturheilkunde und Medizin lädt für Montag, 21. September, zu einem Vortragsabend in das Atrium der Tourismus-Servicegesellschaft in Burhave ein.

Der Heilpraktiker Wilfried Menke aus Wiefelstede hält dort einen Vortrag zum Thema „Radionik – eine mediative, ungewöhnliche Behandlungsmethode“. Er wird unter anderem darüber berichten, wie ein „fehlinformierter“ Körper durch richtige Informationen angeregt werden kann, sich selbst zu helfen und zu heilen. Dieses Verfahren gilt als eine nicht wissenschaftliche Heilmethode der Esoterik.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr. g Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Im Kassenbereich ist ein Mund-Nase-Schutz erforderlich. Die Sitzplätze sind mit den notwendigen Abständen im Raum verteilt.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.