• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Es gibt wieder Champagner zum Huhn

17.12.2019

Burhave Bleigießen, Böller und Berliner – das sind die Klassiker zum Jahreswechsel. Ein Programmpunkt jedoch fehlt noch, ohne den Silvester nicht Silvester wäre: der Kult-Sketch „Dinner for One“. In Butjadingen ist er am 31. Dezember wieder live zu sehen.

In die Rollen von Butler James und Miss Sophie sind einmal mehr Gabriel Perez und Monika Hattermann zu sehen. Sie feiern Miss Sophies 90. Geburtstag. Deren Freunde sind längst verblichen, Miss Sophie und James tun aber so, als säßen sie noch immer am Tisch. Und so wird’s eine feucht-fröhliche Runde.

Die Aufführungen finden im Atrium an der Strandallee in Burhave statt. Vier Mal wird der Sketch am Silvestertag zu sehens sein, nämlich um 14 Uhr, um 15 Uhr, um 16 Uhr und um 17 Uhr.

Es gibt nur einen Vorverkaufstag – das ist der Tag vor Silvester, Montag, 30. Dezember. Zu haben sind die Eintrittskarten ab 16 Uhr in der Touristinfo in Burhave. Pro Person werden maximal sechs Karten ausgegeben. Im Atrium gibt es bei dem Stück 80 Sitz- und 20 Stehplätze.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.